Sie sind hier: Der Kerala Skandal

Der Kerala Skandal


Das Paradies ist vergiftet.

Mensch und Natur wurden verseucht. Mehr als 20 Jahre lang. Mit Helikoptern wurde das Schädlingsbekämpfungsmittel Endosulfan auf Plantagen für Cashew-Nüsse versprüht – ohne Schutz für die Bevölkerung. Im indischen Bundesstaat Kerala sind womöglich 22 Dörfer betroffen, mindestens 6000 Menschen unheilbar krank. Hunderte starben bisher. Erst allmählich regt sich Widerstand. Seit Monaten demonstrieren Mütter kranker, missgebildeter Kinder vor dem Gebäude der Regierung, die für die Endosulfan-Vergiftung verantwortlich ist. Sie wollen endlich Hilfe, wollen eine Entschädigung, für das unendliche Leid, das sie erfahren haben. ....mehr


(Quelle: Umweltinstitut München)

Mit dem Verbot des systemisch wirksamen Insektizids "Endosulfan" im Mai 2011 sollen nun die Bestände, die noch in dem indischen Teilstaat Kerala in der Region der Cashewnuss-Plantagen lagern, vernichtet werden. Jedoch gibt es im gesamten Land dafür weder die optimalen technischen Voraussetzungen noch scheint der politische Wille vorhanden zu sein, das Verhandlungsergebnis der im vergangenen Jahr verabschiedeten Stockholmer Konvention vollständig umzusetzen.
Der Zusammenhang zwischen den Gesundheitsschäden und dem Gift wird von den Befürwortern aus der Chemieindustrie immer noch angezweifelt. Das Agrargift wird weiterhin exportiert und kommt anderswo zum Einsatz. Das Leiden für die Opfer dauert nun seit 35 Jahren an und für sie ist kein Ende in Sicht.....mehr


Umso erschreckender daß im Gebiet Kerala weiterhin Ayurveda für Touristen angeboten wird, dabei liegen manche Resorts inmitten der Cashew Plantagen.

Die Nachfrage bei den namhaften Ayurveda Reiseveranstaltern brachte hier nur Unwissenheit zutage.

Reagiert hat bis heute kein einziger Anbieter.

 

Kerala Skandal - Missbildung durch Endosulfan

 Weitere Quellen:

http://info.arte.tv/de/inde-le-scandale-de-lendosulfan

 


***

 


Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login

Kleine Weisheiten


Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit."

Ludwig Börne

 

Pressemitteilungen

  • VERGIFTUNG DURCH QUECKSILBER: In der Presse wurde über mehrere Menschen berichtet, welche in einem Resort in Dondra auf der Insel Sri Lanka durch ayurvedische Medizin Vergiftungen erlitten....mehr

  • ABNEHMEN MIT AYURVEDA: Abnehmen, ein Thema unserer Zeit, selbst wenn neuere Studien zeigen, dass Deutsche gesundheitsbewusster werden. Immerhin wird der Begriff “abnehmen” bei Google-Suchanfragen monatlich über 1 Million mal eingegeben – und das nur im deutschsprachigen Raum....mehr

  • AYURVEDA FORSCHUNG IN DEUTSCHLAND: Ayurveda ist eine jahrtausend alte traditionelle Gesundheitsvorsorge und Heilkunst welche heutzutage in aller Munde ist. Zunehmend wird weltweit nun auch an medizinischen Universitäten systematische Forschung zu Ayurveda betrieben und ein Durchbruch scheint für Ayurveda absehbar...mehr

  • SKANDAL IM AYURVEDA GEBIET : Endosulfan Vergiftung in Kerala. Mehr als 20 Jahre lang wurde dieses Gift auf Plantagen abgeworfen und erst jetzt beginnt sich die Bevölkerung dagegen zu wehren. Über 6000 erkrankte Menschen sind bisher gemeldet worden. Besonders tragisch ist, dass viele Menschen in diesem Bundesstaat Indiens Ayurveda Behandlungen gesucht haben…mehr  (Quelle ARD)

  • WISSENSCHAFT: Forscher des Max Planck Instituts in Leipzig fanden heraus daß Meditation das Mitgefühl steigern kann......mehr

Links


Ayurvedawissen

Ayurpedia

Wikipedia

Ayurveda-Blog

Ayurveda-Portal

Ayurvedaseite

Ayurveda Forum

Yoga-vidya


Ayurveda Vermittler

Ayurveda-Agentur

Ayurvedatravel

Aytour

Fitreisen

Neue Wege